Unser Punsch

Es freut uns sehr dass wir den Anflug unseres bekannten Orangenpunsches bekannt geben dürfen!

Ab 2. November ist er wieder in beiden Geschäften erhältlich und kommt wie immer im Duo mit unserer Glühweinbasis.

Die Zubereitung ist eine gewohnt einfache, es ist alles was einen guten Punsch ausmacht vorhanden. Alkohol kann je nach Bedarf zugegeben werden, oder auch nicht.

Wir müssen allerdings jetzt schon darauf hinweisen, dass wir nur solange der Vorrat reicht die Produkte anbieten können. Wenn er weg ist dann ist er weg 😦

Punschrezept

Für die Selbermacher:

Für 1 Liter Punsch braucht man:

– 25 Gramm Punschgewürz (Aus dem teein 100 gr € 6,00)

– 30 Gramm Früchtepunsch (aus dem teein 100 gr € 5,00)

1/2 Liter frischgepresster Orangensaft

1/2 Liter Wasser

Zucker oder Honig zum Süßen

Punschgewürz in Wasser aufkochen und 15 min ziehen lassen, Wasser wieder aufkochen, Tee dazu und 5 min ziehen lassen. Danach alles durch Sieb abseihen, Orangensaft zugeben und nochmals erhitzen. Nach Belieben mit Honig oder Rohrzucker süßen und bei Bedarf für die Erwachsenen nach Geschmack Rum zugeben. Mit Orangenscheiben im Becher servieren.

Wie verwendet man unseren Punschsirup?

Ganz einfach: Sirup 1:10 mit heissen Wasser verdünnen, wenn gewünscht Rum zugeben – fertig.

Falls man möchte könnte man noch etwas frisch gepressten Orangensaft (ist aber nicht notwendig) oder eine halbe Scheibe Orange als Dekoration in das Glas geben.

HO, HO, HO – sagt der Käpt’n 

Logbucheintrag zum 11.12.2016, der Käpt’n berichtet:

Käpt’ns Sohn ist mit weihnachtlichen Schmuck vertreten…siehe Beitragsbild!

Ja, ja, die Weihnachtszeit. Der Käpt’n ist rar im Internet und den sozialen Medien. Das hängt damit zusammen, dass er die immense Nachfrage des werten Publikums stillen muss und schauen muss, dass auch immer genug Waren für unsere Kunden vorhanden ist…bei dieser Gelegenheit besten Dank an unsere Kundschaft.

Aber, es ist nicht mehr lange und die Weihnachtszeit ist vorbei! Dann geht die gewohnte Versorgung mit Informationen in den Medien wieder den alten Weg! Ausserdem stehen für das neue Jahr einiges an Änderungen ins Haus, sowohl in Innsbruck als auch in Schwaz. Wir freuen uns schon! 

Was gibt es sonst noch zu berichten: Punschsirup, allseits beliebt und begehrt ist leider bis auf wenige Flaschen ausverkauft, Glühweinsirup – unser neues Produkt von heuer ist noch vorhanden – besser morgen als übermorgen kommen, Beschwerden wegen mangelnder Vorrätigkeit werden nicht entgegengenommen 🙂

Die „Weihnachtstees“ gibt es heuer in 50 gr Schmuckverpackung (€ 3,50 / Pkg) und 100 gr Blechdosen (€ 10,00 / Dose)  solange der Vorrat reicht. 

Der Käpt’n verabschiedet sich mit einem dreifachen HO und freut sich wieder auf das nächste Mal!

Logbucheintrag zum 23.10.2016, der Käpt´n zieht Wochenbilanz:

Was gibt es Neues?

Das Wichtigste zuerst: der Käpt´n ist nackt, quasi. Der Bart ist weg, und damit gibt der Käpt´n sein wahres Gesicht preis…also, nicht erschrecken, wenn Ihr den Eindruck habt ein neuer Mitarbeiter ist im teein in Innsbruck, es ist immer noch der gewohnte!

Theodor ist wieder eingetroffen. Diese inzwischen nicht mehr aus unserem Sortiment wegzudenkenden französischen Köstlichkeiten sind wieder im vollen Umfang verfügbar und es gibt auch noch eine neue Sorte Oolong dazu – Oolong Absolute Lotus. Ein Gedicht! In Innsbruck und Schwaz in Portionen zu 50 gr. (€ 12,00) ab sofort verfügbar. Ein ideales Geschenk für alle Teeliebhaber.

Beim Zubehör sind die bewährten und beliebten Teekannen mit 450 ml wieder in 52 Farben verfügbar. Dazu Becher in 17 Farben. Wenn das einstweilen nicht genug ist, holt den Käpt´n der Klabautermann.

Was kommt dann als Nächstes?

Ab 2.11. trotz bereits starkem Druck von der Konsumentenseite die ersten Weihnachtstees und unser PUNSCH – in Flaschen zu 500 ml um € 10,00. Sirup mit Orangensaft zum Verdünnen unter Zugabe von Alkohol oder auch nicht. Wie man möchte bzw. je nach Publikum!

Wie immer hart am Wind – der Käpt´n

Unser Tee Sirup

Es kann sein, dass der Name in die Irre führt. Teesirup ist nicht alltäglich und führt leicht zu Verwirrungen.

Gerne beantworten wir hier immer wieder gestellten Kundenfragen:

Wir produzieren schon mehrere Jahre unterschiedlichste Sorten von Sirup. Basis ist immer eine Teesorte aus unserem Sortiment die zur Verdünnung mit heißem oder kaltem Wasser bestens geeignet ist. Außerdem kann man den Sirup auch zum Süßen von vorhandenen Tee oder auch zum Verfeinern von Speisen verwendet werden.

Natürlich ist der Sirup süß. Er enthaltet Zucker, die jeweilige Menge davon können sie den Etiketten direkt auf der Flasche entnehmen. Hier zum Vergleich: eine Verdünnung eines unserer Sirupe von 1:10 ergibt eine Ersparnis von 5 Gramm Zucker pro 250 ml Fertiggetränk im Vergleich zu einem handelsüblichen Eistee. Das ist eine ganze Portion Zucker wie man es aus der Gastronomie kennt. Das heißt, es liegt am Verbraucher wie süß er seinen Tee gestaltet!

Wir verwenden nur Wasser, Zucker, unsere Tees und, wenn nötig, Zitronensäure zur Herstellung. Das war es dann schon. Keine Geschmacksverstärker oder sonstige Zutaten. Unsere Sirupe sind hausgemacht und können in Abhängigkeit der Rohstoffe (Naturprodukt) in Farbe und Geschmack leicht variieren. Eine Farbveränderung im Laufe der Zeit ist normal, hat aber keinen Einfluss auf die Geschmacksqualität. Haltbar ist der Sirup geschlossen mindestens 1 Jahr, das MHD steht am Flaschenboden. Offen variiert die Haltbarkeit, eine Lagerung im Kühlschrank wird empfohlen, allerdings hat mir gestern eine Kundin gesagt, das wäre unnötig, da der Sirup sowieso so schnell verbraucht wird…was für ein Kompliment!

Unseren Sirup kann man mit heißem oder kaltem Wasser bzw mit Milch aufgießen. Hier eine Übersicht mit unseren Empfehlungen:

Heißes Wasser: Mango Papaya, Ingwer, Lavendel – Zitrone, Minze, Chai, Karamell, Blumen

Kaltes Wasser: Mango Papaya, Ingwer, Lavendel – Zitrone, Minze, Blumen, Erdbeeren – Minze, Kaktusfeige, Pfirsich, Mate – Limone

Kuhmilch, Soja Milch, Soja-Reis Milch: Chai, Karamell, Kaffee

Vanilleeis: Kaffee

Weisswein: Mango – Papaya, Kaktusfeige, Mate – Limone

Wir stellen nicht immer jeden Sirup zu jeder Zeit her, das Angebot schwankt je nach Nachfrage und Produktion!

Nur zu Weihnachten (November – Dezember) gibt es Punsch und Glühwein, in den Monaten mit „r“ Chai und Karamell, die restlichen Sorten eigentlich durchgehend.

Und als letzte Information die Tee Basis:

Früchte: Mango Papaya, Punsch

Schwarzer Tee: Pfirsich

Grüner Tee: Minze, Blumen, Erdbeeren – Minze

Weißer Tee: Kaktusfeige

Rooibos: Chai, Karamell

Sonstiges: Ingwer, Lavendel – Zitrone, Mate – Limone