Gin

Ja, wir haben auch Gin im Sortiment. Gin?

Ja, das gehört in einen echten Kolonialwarenladen dazu. War schon immer so.

Na gut, das ist jetzt gelogen.

Alkohol war ursprünglich nicht im Sortiment, er schmeckt und halt sehr gut, der Gin. Wir haben zwei sehr interessante im Programm: Monkey 47 und Aejst. Mehr dazu wird aber getrennt berichtet.

Zurück zum Gin: im Gegensatz zu anderen Spirituosen erhält der Gin seinen charakteristischen Geschmack erst durch gezielte Aromatisierung mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen. Klassisch sind Koriander und,  klar – Wacholder. Das öffnet der Vielfalt Tür und Tor und hat in letzter Zeit einiges an erlesenen und raffinierten Kombinationen von Aromen gebracht.

Erfunden wurde der Gin am Kontinent, in Frankreich. So richtig populär wurde er allerdings in England. So populär, dass der Staat im 18. Jahrhundert eingreifen musste und den damals sehr billigen Gin (es wurden allerdings alle Brandweine so bezeichnet) aus sozialpolitischen Gründen künstlich verteuerte und strenge Qualitätsregeln einführte. Damit wurde der Gin in weiterer Folge auch für die Upper-Class interessant und hielt auch in der feinen Londoner Gesellschaft Einzug.

IMG_0910

Aejst aus der Steiermark im Festtagsgewand

Neben Gin im herkömmlichen Sinne gibt es auch noch Sloe Gin, ein auf Gin basierender Schlehdorn Likör und den berühmten Distiller´s Cut, eine Variante mit Betonung einzelner Kräuter – teuer aber gut.

Ich will mich hier nicht unendlich über Gin auslassen, da gibt es wesentlich bessere Experten als mich. Ich kann nur sagen, dass unsere beiden Gins sich hervorragend zum purem Genuss, wie auch zum Mixen eignen. Gute Kombinationen zum Mixen sind dabei Aejst aus der Steiermark mit Lobster Tonic aus Salzburg und Monkey 47 aus dem Schwarzwald mit Fentimans Tonic aus England. Pur ist der Aejst ein klarer, klassischer Gin mit feinen Noten, Monkey 47 ein etwas lieblicher, blumiger Kollege. Beide sind übrigens auch mit Cucumis – Gurkenlimonade aus Hamburg nicht zu verachten!

Na dann: Prost!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s